Kunst ist die schönste Gelegenheit, die Welt aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Und wer sich auf die eigene Perspektive beschränkt, wird nichts Neues darin finden. „Für uns ist Ewalds Kunstinteresse eine große Bereicherung!“ sagt die Mitarbeiterin Elisabeth Teschl, „wir können uns jeden Tag neu inspirieren lassen und wer kann das von seinem Arbeitsplatz schon behaupten?“

Ist damit die Affinität Ewald Ulrichs und der ANA-U GmbH an der Kunst erklärt? Nicht ganz.

Glücklich ist derjenige, der der Welt etwas zurückgeben kann. In Ewald Ulrichs Fall ist es sein Engagement für die Kunst und Kultur in der Oststeiermark. So lud die ANA-U GmbH zur Krimi-Lesung von Claudia Rossbacher im Rahmen des Buchfinks, dem Lesefestival der Region Gleisdorf. Und wie jedes Jahr fand das Aprilfestival auf Schloss Freiberg in Ewald Ulrich einen engagierten Partner. Beide Veranstaltungen fanden ein begeistertes Publikum. Und Ewald Ulrich ist glücklich. Die nächsten Veranstaltungen in der Kanzlei der ANA-U sind gerade in Planung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.