Die Pläne, den Produktionsstandort Neuhaus/Kalch zu stärken und auszubauen, stoßen auf großes öffentliches Interesse. Nachdem das Projekt am Tag der offenen Tür vorgestellt wurde, wurden auch die burgenländischen Medien auf uns aufmerksam.

Die ANA-U GmbH bedankt sich für die positive Berichterstattung des ORF Burgenland

Den ausgestrahlten Bericht sehen Sie HIER

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert. Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at.

This post is also available in: Englisch

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.